Das kommt mir griechisch vor

Bis heute ist es so, dass wir im Deutschen zwar sowohl Lehnwörter aus dem Griechischen als auch aus dem Lateinischen verwenden, doch scheint uns das Lateinische – vermutlich durch die Nähe und Bekanntheit anderer romanischer Sprachen – näher und vertrauter und daher leichter verständlich, während uns die griechischen Wurzeln vieler Wörter oft „spanisch“ vorkommen. In manchen Fällen ist recht erstaunlich, was dahinter steckt und wie die heutige Bedeutung eines Wortes zustande kam.